Über GLEIF Governance

LEI ROC Beobachter


Um ihre Funktion als Aufseher der Global Legal Entity Identifier Foundation (GLEIF) wahrnehmen zu können, sind zwei oder mehr Mitglieder des Legal Entity Identifier Regulatory Oversight Committee (LEI ROC) als Beobachter im GLEIF-Verwaltungsrat vertreten. Diese LEI ROC Mitglieder haben im GLEIF-Verwaltungsrat keine Stimmrechte.

Derzeit sind vier LEI ROC Beobachter im GLEIF-Verwaltungsrat vertreten.



USA

Alan Deaton

Federal Deposit Insurance Corporation

Alan Deaton fungiert derzeit als Associate Director in der Abteilung Insurance and Research der U.S. Federal Deposit Insurance Corporation (Einlagensicherungsfonds der USA). Er leitet ein Team, das kritische Daten verwaltet, die von versicherten Einlageninstituten gesammelt werden, pflegt eine Vielzahl von Datenmanagementsystemen zur Analyse dieser Daten und macht die entsprechenden Daten für den öffentlichen Gebrauch zugänglich.

Alan Deaton arbeitet seit 1997 bei der FDIC und hatte Funktionen im Projektmanagement, im Datenmanagement, in der Finanzanalyse und in der Wirtschaftsanalyse inne.

Er absolvierte sein Grundstudium an der Wake Forest University mit einem Doppelschwerpunkt in Wirtschaft und Deutsch. Zusätzlich erhielt die Auszeichnung eines Master of Business Administration von der University of Maryland.

SÜDAFRIKA

Jurgen A. Boyd

Financial Sector Conduct Authority von Südafrika 

Jurgen Boyd ist Chartered Accountant mit beinahe 18 Jahren Erfahrung im Bereich der Regulierung von Finanzdienstleistungen bei der Financial Sector Conduct Authority (FSCA) in Südafrika. Derzeit ist er für die Aufsicht von Börsen, Zentralverwahrstellen, OTC-Derivaten und Benchmark-Produktanbietern sowie Ratingagenturen verantwortlich.

Davor war er für die Aufsicht in den Branchen Pensionsfonds und kollektive Kapitalanlagen zuständig. 

François Laurent

Europäische Zentralbank

François Laurent arbeitet bei der Europäischen Zentralbank (EZB) als leitender Manager in der Statistikabteilung, wo er unter anderem für das Datenmanagement und die Standardisierung von Daten verantwortlich zeichnet. Davor war er in Managementpositionen bei unterschiedlichen Abteilungen der Bank, in erster Linie in den Bereichen IT und Marktinfrastrukturen, tätig.

Vor seiner Tätigkeit bei der EZB war François Laurent IT-Manager bei verschiedenen Zentralbankinstitutionen (Banque de France, BIS, European Monetary Institute).

Er repräsentiert die EZB in verschiedenen Normungsgremien, darunter die ISO (wo er außerdem Vorsitzender der Standard Advisory Group ist) und das LEI-ROC (seit Januar 2019 als Vizevorsitzender). Darüber hinaus ist er Co-Vorsitzender einer Arbeitsgruppe des Financial Stability Board (FSB), die eine angemessene Governance für neue Kennungen festlegen soll, die für OTC-Derivatemärkte etabliert wurden.

François Laurent ist außerdem Co-Vorsitzender der „Frankfurt Group“ – einer informellen Denkfabrik, die Vertreter der europäischen Aufsichtsbehörden, der EG sowie ausgewählte Vertreter der Kreditwirtschaft und von Normungsgremien zusammenbringt. Ziel der Frankfurt Group ist es, die Verwendung von Datenstandards in der Finanzberichterstattung und in der Finanzindustrie zu untersuchen und zu fördern.

INDIEN

P. Vasudevan

Reserve Bank of India

P. Vasudevan, Chief General Manager, leitet derzeit die Abteilung Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme der Reserve Bank of India (RBI). Diese Funktion besteht darin, Richtlinien zu verordnen, zu überwachen, zu gestalten, Innovationen zu fördern und für viele Betreiber von Zahlungssystemen (Banken und Nichtbanken) Entwicklungen voranzutreiben. Er hat innerhalb der RBI große Projekte zu Zahlungssystemen geleitet und erfolgreich umgesetzt. Ferner repräsentierte er die RBI in der CPSS Working Group zu Retail Payments (Massenzahlungen). P. Vasudevan verfügt auch über umfassende Fachkenntnisse im Bereich der Banken- und Nichtbankenaufsicht und hat als Fakultätsmitglied eine ausreichende Erfahrung in der Fortbildung von Geschäftsbankiers gesammelt.

Er repräsentiert die RBI im Committee on Payments and Market Infrastructures (CPMI) der Bank for International Settlements (BIS), im SAARC Payments Council und in der SEACEN Payments Group.

Als beruflicher Zentralbanker mit über 25 Jahren Erfahrung ist P. Vasudevan ein Kostenrechnungsexperte mit einem Master in Finanzen und Zertifizierungen in den Bereichen Audit von Informationssystemen und Informationssicherheitsmanagement.