Über den LEI

Der Legal Entity Identifier (LEI)



Der Legal Entity Identifier (LEI) ist ein alphanumerischer Code, der aus 20 Zeichen besteht und auf der von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) entwickelten ISO-Norm 17442 basiert. Er ist mit wesentlichen Referenzdaten verknüpft, die eine klare und eindeutige Identifikation der Rechtsträger, die an Finanztransaktionen beteiligt sind, ermöglichen. Jeder LEI enthält Informationen über die Eigentumsstruktur des Rechtsträgers und beantwortet somit die Fragen „Wer ist wer“ und „Wer gehört wem“. Mit anderen Worten: Der öffentlich zugängliche LEI-Datenbestand lässt sich als ein globales Verzeichnis sehen, das die Transparenz auf dem globalen Marktplatz stark verbessert.

6-750x286

Das Financial Stability Board (FSB) wies noch einmal darauf hin, dass die globale Übernahme des LEIs der Unterstützung „mehrerer finanzieller Stabilitätsziele“ diene, wie zum Beispiel einem verbesserten Risikomanangement in Firmen sowie einer besseren Bewertung mikro- und makroprudenzieller Risiken. Der LEI fördert somit die Marktintegrität und stellt gleichzeitig einen Kontrollmechanismus gegen Marktmissbrauch und Finanzbetrug dar. Die Einführung des LEIs unterstützt nicht zuletzt eine „höhere Qualität und Genauigkeit von Finanzdaten insgesamt“.

Der öffentlich zugängliche LEI-Datenbestand ist ein eindeutiger Schlüssel zu standardisierten Informationen über Rechtsträger weltweit. Die Daten werden registriert und regelmäßig in Übereinstimmung mit den vom LEI Regulatory Oversight Committee festgelegten Protokollen und Verfahren verifiziert.

In Zusammenarbeit mit ihren Partnern im Global LEI System konzentriert sich die Global Legal Entity Identifier Foundation (GLEIF) auf die weitere Optimierung der Qualität, Zuverlässigkeit und Nutzbarkeit von LEI-Daten, was es Marktteilnehmern ermöglicht, von dem Informationsreichtum, den die LEI-Population bietet, zu profitieren.

Die Initiatoren der LEI-Initiative, d. h. die Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer, das FSB und viele Aufsichtsbehörden in der ganzen Welt, haben die Notwendigkeit betont, LEI zu einem breiten öffentlichen Gut zu machen. Der von GLEIF bereitgestellte Global LEI Index leistet einen wichtigen Beitrag zum Erreichen dieses Ziels. Er stellt interessierten Parteien die vollständigen LEI-Daten auf leicht zugängliche Weise und kostenlos zur Verfügung.

Die Vorteile, die der Global LEI Index der Geschäftswelt bietet, nehmen mit zunehmender Verbreitung des LEIs ebenfalls zu. Zur Maximierung des Nutzens der Rechtsträgeridentifikation in allen Finanzmärkten und darüber hinaus werden Firmen ermutigt, sich an dem Prozess zu beteiligen und ihren eigenen LEI zu beantragen. Einen LEI zu erhalten ist einfach. Antragsteller können sich einfach an einen Geschäftspartner ihrer Wahl aus der Liste der LEI-Vergabeorganisationen, die auf der GLEIF-Webseite erhältlich ist, wenden.