LEI-Daten Zugriff auf und Verwendung von LEI-Daten

Level 1-Daten: Wer ist wer



Der Legal Entity Identifier (LEI) ist mit wichtigen Referenzdaten verbunden, die Informationen über einen Rechtsträger geben, der anhand eines LEIs identifiziert werden kann. Die von der Internationalen Organisation für Normung entwickelte ISO-Norm 17442 definiert einen Satz von Attributen oder LEI-Referenzdaten, die die wesentlichsten Elemente der Identifikation darstellen. Sie bestimmt die Mindestreferenzdaten, die für jeden LEI eingereicht werden müssen:

  • den offiziellen Namen des Rechtsträgers, wie in offiziellen Registern verzeichnet.
  • die registrierte Anschrift des Rechtsträgers.
  • das Land der Gründung.
  • die Codes für die Darstellung der Ländernamen und ihrer Unterbereiche.
  • das Datum der ersten LEI-Zuweisung, das Datum der letzten Aktualisierung der LEI-Daten und, sofern zutreffend, den Ablauftermin.

Weitere Informationen können nach Absprache zwischen dem Rechtsträger und seiner LEI-Vergabestelle registriert werden. Die in den Rechtsträger-Referenzdaten enthaltenen Visitenkartendaten werden als „Level 1“-Daten bezeichnet. Sie geben Antwort auf die Frage „Wer ist wer?“.

Das LEI-Common Data File (CDF) Format definiert, wie LEI-Vergabestellen ihre LEI- und Level 1-Referenzdaten melden.

Die Global Legal Entity Identifier Foundation (GLEIF) hat den Global LEI Index veröffentlicht. Er enthält historische sowie aktuelle LEI-Einträge, einschließlich der dazugehörigen Referenzdaten, zusammengeführt in einer maßgeblichen Quelle. GLEIF bietet verschiedene Möglichkeiten des Zugriffs auf den öffentlich verfügbaren LEI-Datenbestand. Je nach der gewählten Art des Zugriffs auf den LEI-Datenbestand können Benutzer weitere Informationen beschaffen, die für einen LEI-Eintrag relevant sind, wie angereicherte Referenzdaten oder andere Kennungen, die dem LEI zugeordnet sind.

Jede interessierte Partei kann hierauf zugreifen und den gesamten LEI-Datenbestand kostenlos durchsuchen, ohne sich anmelden zu müssen. Weitere Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten des Zugriffs auf den LEI-Datenbestand, die GLEIF bietet, finden Sie auf den folgenden Webseiten:

Zudem enthält der LEI-Datenbestand die „Level 2“-Daten, die Antwort auf die Frage „Wer gehört wem?“ geben.