Über den LEI

Semantische Darstellung des Legal Entity Identifiers (LEI)



Die Global Legal Entity Identifier Foundation (GLEIF) hat gemeinsam mit anderen Organisationen, die den Legal Entity Identifier (LEI) als ein Element ihrer Standards und Standardrahmenwerke verwenden, mit der Erarbeitung semantisch korrekter Modelle der LEI-Dateneinträge begonnen, die für die Integration des LEIs in andere wichtige Standards relevant sind.

Ziel des Projekts ist es, den LEI standardmäßig in wichtigen Standards darzustellen und im Hinblick auf die Beschreibung des Kontextes, des Textes und der Elemente dieselbe Dokumentation zur Verfügung zu stellen, unabhängig von unterschiedlichen grafischen Darstellungen oder Syntaxen des LEIs in anderen Standards. Im Rahmen der Initiative soll der LEI zudem in maschinenlesbarer Form bereitgestellt werden, damit er in die technischen Darstellungen anderer Standards aufgenommen werden kann. Dies wird zur korrekten und einheitlichen Verwendung der semantischen Darstellung des LEIs und seiner Referenzdaten bei allen Organisationen führen. So werden die Interessengruppen über ein semantisch korrektes Modell in allen Standards für den LEI und seine Referenzdaten verfügen.

GLEIF bildet die entsprechenden offiziellen Gruppen für die Entwicklungsarbeit in Bezug auf die semantischen Darstellungen des LEIs und seiner Referenzdaten mit den Normungsorganisationen und nimmt an diesen Gruppen teil. Zudem vereinbart GLEIF formale Prozesse zur Pflege der semantischen Darstellungen des LEIs und seiner Referenzdaten mit den einzelnen Organisationen und etabliert diese. GLEIF wird die semantische Darstellung des LEIs und seiner Referenzdaten auf der GLEIF-Webseite veröffentlichen und mit den Organisationen an deren Veröffentlichung der semantischen Darstellung des LEIs und seiner Referenzdaten auf ihren Webseiten arbeiten.