Newsroom & Medien Pressemitteilungen

GLEIF bereitet den Weg für die Aufnahme von LEIs in maschinenlesbare Finanzberichte, um das Vertrauen durch Identitätsprüfung und einfache Online-Datenaggregation zu verbessern


  • Datum: 2019-05-22

Die Global Legal Entity Identifier Foundation (GLEIF) ist Wegbereiterin für die Aufnahme des Legal Entity Identifiers (LEI) in maschinenlesbare digitale Finanzunterlagen. In Zusammenarbeit mit XBRL International veröffentlichte GLEIF ihren Jahresbericht 2018 in dem für Menschen und Maschinen lesbaren Inline-XBRL- und HTML-Format, wobei die von GLEIF vergebenen LEIs erstmals in die Finanzunterlagen eingebettet sind. Der Bericht ist somit der weltweit erste offizielle Geschäftsbericht, der den einreichenden Rechtsträger automatisch mit seinen im Global LEI Index gespeicherten LEI-Referenzdaten verknüpft.

Die Einbettung des LEIs einer Organisation – oder der LEIs ihrer verbundenen Unternehmen, Tochter- und Muttergesellschaften – in digitale Finanzberichte erlaubt es Marktteilnehmern, die sich in ihren strategischen Entscheidungen auf offizielle Dokumente stützen (z. B. Trader, Anleger oder Aufsichtsbehörden), Informationen über einen einreichenden Rechtsträger schnell und einfach zu konsolidieren und zu verifizieren.