Newsroom & Medien Pressemitteilungen

ISO standardisiert den Prozess der Integration von LEIs in digitale Zertifikate


  • Datum: 2020-08-19

ISO hat für Zertifizierungsbehörden einen Standardprozess zur Integration von Legal Entity Identifiers (LEIs) in digitale Zertifikate definiert. Nach einer Anfang August veröffentlichten Revision wurden Einzelheiten des Prozesses in ISO 17442 aufgenommen. Dieser Schritt zur Vereinfachung der LEI-Integration bereitet den Weg dazu, dass alle digitalen Zertifikate über eine universelle Kennung mit geprüften und regelmäßig aktualisierten Rechtsträger-Referenzdaten in einem frei zugänglichen Verzeichnis verlinkt werden und auch die Funktion des Zertifikateinhabers bei einem Rechtsträger enthalten können. Das würde die Verwaltung, Aggregation und Pflege von Zertifikaten erleichtern und insgesamt mehr Transparenz schaffen.

Die vereinfachte LEI-Integration unterstützt das Identitätsmanagement auf digitalen Marktplätzen und schafft mehr Effizienz und Vertrauen im Ökosystem der digitalen Zertifikate.